Über die Selbstliebe zur Erfüllung 2018

Beschenke dich zu Weihnachten zuerst selbst. Beschenke dich mit Selbstliebe.

Versuche einfach folgende Übung, die ich gerade an Weihnachten immer wieder gerne weitergebe . . .

Setze dich mit aufrechter Wirbelsäule auf einen Stuhl oder auf ein Kissen. Vielleicht liegst du auch lieber auf dem Boden.

Schließe die Augen, fühle deine Atmung, deinen Körper. Lass deine Gedanken kommen und gehen. Sinke mit jedem Ausatmen tiefer und tiefer in dich hinein. Entspanne völlig.

Jetzt, in diesem freien, nicht an Gedanken gebundenen Zustand, siehst du die Dinge so, wie sie sind. Ohne Beurteilung. Ohne Verurteilung. Ohne Verblendung durch die individuelle Gedankenbrille.

Nimm dich an, so wie du bist. Du bist einzigartig und wunderbar. Es gibt absolut nichts an dir zu verbessern. Du bist bereits vollkommen.

Gott liebt dich genau so wie du bist. Würde Gott dich anders wollen, hätte er dich anders erschaffen.

Vertraue!

In diesem von allem losgelösten inneren Zustand siehst du plötzlich in bisher unsympathischen Menschen das Liebenswerte. In Problemen erkennst du Gelegenheiten zum persönlichen Wachstum. Im bisherigen Misserfolg siehst du die Saat für deinen gewünschten Erfolg 2018.

Wie von Geisterhand triffst du aus einer absoluten inneren Klarheit heraus immer wieder zweifelsfreie Entscheidungen. Du empfängst Impulse aus tiefstem Herzen, jenseits des manipulierten Verstandes.

Diese Impulse, Klarheit, Freude und Zuversicht trägst du mehr und mehr in DEIN Jahr 2018 hinein.

Dir wünsche ich von Herzen Frohe Weihnachten,
Harald Edel

Liken und Teilen nicht vergessen!
0
Posted in Impulse.