Jammern macht das Leben unnötig schwer!

Das Leben ist so wunderbar. Eigentlich. Bei Anderen zumindest. Nur bei mir ist das anders. Ganz anders. Ich habe einfach immer wieder Pech. Pech in der Liebe, Pech in meinen Jobs. Pech halt. Ich glaube, ich bin unter einem schlechten Stern geboren.

Kennst du solche schwachsinnigen Gedanken?

Bedenke:

Ruckzuck ist auch der heutige Tag rum. Das nächste Wochenende naht schon wieder. Bald klagen wir wie jedes Jahr entweder über die Sommerhitze oder über die fehlende Sonne.

Und wie aus dem Nichts stresst uns erneut die Vorweihnachtszeit. Das ganze mündet an Silvester in das Anstoßen auf unsere tollen Vorsätze fürs neue Jahr.

Ich wette, fast jeder von uns wäre in der Lage spontan zehn Dinge zu Papier zu bringen, die uns in unserem ach so schweren Leben missfallen. Zehn Dinge, die schief laufen oder ganz einfach ungerecht sind.

Mensch, wach auf! Jetzt!

Nimm jetzt Zettel und Stift und schreibe auf, was es JETZT Schönes und Wertvolles in deinem Leben gibt.

Schreibe, schreibe, schreibe . . .

Frühestens nach zehn aufgeschriebenen Punkten hältst du ein paar Minuten inne. Lass das Geschriebene Wort für Wort noch einmal nachwirken.

Und, fühlst du dich jetzt im Moment schon ein Stück weit zuversichtlicher, zufriedener, glücklicher?

Erkenne:

Nichts außerhalb von dir hat die Fähigkeit dich nachhaltig zu erfüllen!

Von Herz zu Herz
Harald Edel

Liken und Teilen nicht vergessen!
0
Posted in Impulse.