Der mentale Kreislauf des Abnehmens und Fettwerdens

Wie viele von diesen sieben Schritten kommen dir bekannt vor:

  1. Du bist mit deiner Figur unzufrieden, vielleicht sogar bereits dezent gefrustet.
  2. Du triffst voller Freude die Entscheidung, endlich abzunehmen.
  3. Du rennst in ein Fitnessstudio, das dir besonders günstig erscheint oder sehr bequem für dich zu erreichen ist, und lässt dir von einem Trainer, der in seiner klassischen Ausbildung noch nie etwas über das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele erfahren hat, einen gezielten Plan für deine Problemzonen erstellen.
  4. Da du jetzt gerade so richtig im Flow bist, lässt du dir gleich noch ein computergestütztes Ernährungskonzept verkaufen, welches dich jäh aus deinen jahrzehntelangen Ernährungsgewohnheiten herausreißt.
  5. Von deiner Euphorie getragen geht es ab nun so richtig vorwärts in deinem Leben. Deine Vitalität steigt und die ersten Kilos purzeln. Wie wunderbar. Deine Freunde, und vielleicht sogar deine Nachbarn, fühlen sich von deiner Begeisterung mehr oder weniger mitgerissen.
  6. Du bist glücklich mit dir und der Welt. Wie schön. Eine Woche, zwei Wochen, vier Wochen, manche erleben so einen Höhenflug sogar noch länger.
  7. Und plötzlich beginnt sich das Rad wieder in die unerwünschte Richtung zu drehen. Zunächst noch etwas langsam, aber dann immer schneller und schneller.

Den Rest kennst du ja. Was ist passiert?

Deine Euphorie hat deine bisher blockierten Energien erheblich freier fließen lassen. Sowohl die Qualität deines Trainingsplans als auch deine Ernährungsumstellungen waren nur untergeordnet für deinen Anfangserfolg verantwortlich.

Dein enormer Erfolg kam in erster Linie durch deine, körperlich und innerlich jede Menge Energie freisetzende, Anfangseuphorie. Es gibt aber sehr wohl eine Lösung auf Dauer. Und zwar ein auf deine Persönlichkeit und auf deine konkreten Ziele zugeschnittenes Mentaltraining. Das mentale Training hält dich nicht nur kontinuierlich in deiner Erfolgsspur, es beeinflusst auch wunderbar positiv dein tägliches Leben.

Von Herz zu Herz
Harald Edel

Liken und Teilen nicht vergessen!
0
Posted in Impulse.