Den Hunger deiner Seele bekommst du so nicht gestillt!

Wir sind krampfhaft auf der Suche nach dem, was uns glücklich macht. Drehen uns dabei von der Geburt bis in den Tod im Kreis. Wie wollen wir so jemals bei uns ankommen?

Solange du nicht weißt wer du bist und nicht fühlst, was das Leben von dir will, wirst du bis zu deinem letzten Atemzug nach dem ersehnten Glück suchen.

Das ist vollkommen unnötig. Alles Glück ist bereits in dir und wartet darauf, von dir entschleiert und gelebt zu werden.

Eine Suche im Außen kannst du dir sparen. Finanzieller Wohlstand und gesellschaftliche Anerkennung haben für Herz und Seele keinen Wert. Nur Menschen, die noch nicht an diesem Punkt waren, glauben dass sie auf diesen äußeren Irrwegen glücklich werden können.

Schau dir die sogenannten Promis an. Einen Zusammenbruch nach dem Anderen. Eine Scheidung nach der Anderen. Jeder stolpert, bewusst oder unbewusst, mit einer lächerlichen Maske durchs Universum. Und selbst härtere Drogen wie Koks haben auch noch niemanden nachhaltig erfüllt.

Der erste Schritt zum Glück: Die Entscheidung treffen, Zeit für sich selbst zu nehmen und auf sein Herz zu hören.

Der zweite Schritt zum Glück: Innere Einkehr durch Übung mit einem Trainer, der dir hilft, dich auf deine wertvollen Ziele mental auszurichten.

Der dritte Schritt zum Glück: Willenskraft entwickeln und in die Gänge kommen. Wahrscheinlich brauchst du auch dafür eine Weile einen Trainer deines Vertrauens.

Das Ganze gebettet auf Selbstliebe und Hingabe zu Gott.

Auf was wartest du? Hau rein!

Von Herz zu Herz
Harald Edel

Liken und Teilen nicht vergessen!
0
Posted in Impulse.