Selbstvertrauen, Ausstrahlung und Anziehungskraft

Das höchste Maß an Selbstvertrauen, das du jemals erreichen kannst, ist, deine eigene Persönlichkeit zu leben!

Strahle körperlich und innerlich positiv aus, wer du bist!

Ziehe mit deinem positiven Denken, Fühlen und Handeln an, was du wirklich in deinem Leben willst – beruflich, sportlich und privat!

Fühle auch, was das Leben von dir will!

Geh deinen Weg!

Von Herz zu Herz
Harald Edel

Anleitung zum gestressten Ausrasten, zu massiven Schmerzen und zum Dickwerden!

Ärgere dich möglichst täglich über deine Lebensumstände, über andere Menschen und über die gefühlte Ungerechtigkeit in deiner Welt.

Sei öfter mal traurig. Nein, nicht weil etwas Schlimmes geschehen ist. Einfach so.

Dulde keine innere Einkehr. Zappe lieber genervt im TV. Gönne dir dabei zum Beispiel deine Lieblingspizza und feine Getränke mit Zucker oder Süßstoff.

Allein, wenn du nur diese drei Tipps gemeistert hast, ist dir schon mal eines gelungen: Du bist auf dem Weg dein körperliches und mentales Energielevel in Richtung null zu drosseln.

Das ist eine sehr gute Voraussetzung zum Ausflippen wegen mentalem Stress, zum Herbeiführen von Schmerzen in jedem Körperbereich und zum Ansetzen von Körperfett.

Du kannst dir dann sogar erlauben, dich in ein Fitnessstudio zu schleppen. Solange du so trainierst wie 95% der Menschheit, brauchst du keine Angst vor innerer Ausgeglichenheit oder gar einem tief empfundenen Glücksgefühl, einem schmerzfreien Körper und einer nachhaltigen Körperfettreduktion, verbunden mit einer tollen Figur zu haben.

Gib alles! So lange, bis du es satt hast! Ich meine, wirklich satt hast! Dann lege den Schalter endlich um!

Wenn du wirklich willst, gehe ich als dein ganz persönlicher Körper- und Mentaltrainer mit dir gemeinsam zum Ziel!

Nimm einfach Kontakt auf unter edel@onetouchcoaching.de oder 0172 1410620

Von Herz zu Herz
Harald Edel

Das Wesen der Meditation aus meiner Erfahrung

Meditation ist keine Übung. Meditation ist auch nichts Außergewöhnliches. Meditation ist unser natürlicher – nicht an Gedanken gebundener – Zustand innerer Gelassenheit und stiller Freude.

Meditation ist keine Tätigkeit. Du kannst also nicht meditieren. Du kannst in Meditation sein.

Meditation ist völlig unabhängig von äußeren Umständen. Wut, Zorn, Eifersucht sowie alle Formen von Stress und Unzufriedenheit sind Ausdruck dafür, dass wir uns an unser von klein auf geprägtes Gedankenkonstrukt, unser Ego, klammern. Das heißt, wir alle haben zwar ein Gedankenego, das uns an der Nase herum führen will, das Problem ist aber nicht, dass wir ein Ego haben, das Problem ist, dass wir uns damit identifizieren.

Weil wir nicht wissen wer wir sind, glauben wir dieses Gedankenkonstrukt zu sein. Das ist der größte Irrtum der Menschheit und zugleich unsere Lebensaufgabe. Das Loslassen unseres Egos ist der einzige Weg in die ersehnte Freiheit.

Auf der Verstandesebene ist das ganz und gar nicht zu begreifen. Ich habe diese Einsicht auch erst nach tausenden Übungsstunden gewonnen. Im Nachhinein hätte ich mir besser einen Zen Meister als Lehrer genommen. Heute kann ich diese Erfahrung auf Wunsch in all meinen Personal Trainings mit anderen Menschen teilen. Du musst nicht den gleichen Weg über Versuch und Irrtum gehen. 

Was können wir selbst dafür tun, um uns freier, glücklicher und vitaler zu fühlen? Üben. Gibt es noch eine schnellere Möglichkeit? Ja. Das Leben selbst in all seinen Facetten in Freude als Übung annehmen. Und wenn das noch nicht so gut funktioniert? Üben. Geduldig und mit Freude üben.

Ein einfacher erster Einblick für dich: Mach es dir bequem, schließe deine Augen, fühle deine Atmung, deinen Körper. Lass deine Gedanken kommen und gehen und sinke mit jedem Ausatmen tiefer und tiefer in dich hinein. Entspanne. Sei einfach stiller Beobachter von dem was ist, egal was ist.

Jetzt, in diesem gelösten Zustand, siehst du die Dinge so, wie sie sind. Ohne Beurteilung. Ohne Verurteilung. Ohne Verblendung durch die individuelle Gedankenbrille.

Du siehst in bisher unsympathischen Menschen das Liebenswerte. In Problemen erkennst du Gelegenheiten zur persönlichen Entfaltung. Im Misserfolg siehst du die Saat für den potenziellen Erfolg. Du spürst ungetrübte Selbstliebe.

Du triffst aus einer wachsenden geistigen Klarheit heraus immer leichter zweifelsfreie Entscheidungen. Du empfängst Impulse aus tiefstem Herzen, jenseits des manipulierten Verstandes.

Diese Impulse, Klarheit, Freude und Zuversicht trägst du mehr und mehr in deinen Alltag hinein.

Irgendwann erfährst du intuitiv die Einheit allen Seins. Dann glaubst du in deiner momentanen Glückseligkeit, dass du endlich angekommen bist.

Bis du wieder in die Egofalle trittst. Das ist erstmal normal. Dann übe einfach weiter. Kontinuierliches Üben lohnt sich. Sei offen für den richtigen Lehrer oder Trainer. Allein verlierst du unnötig Zeit.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Von Herz zu Herz
Harald Edel

Sieben Trainingstipps für einen schönen, starken und straffen Körper

  1. Es kommt nicht darauf an, wie viele Stunden du in dein Training investierst, sondern wie viel Konzentration, Einfühlungsvermögen, Hingabe, Intensität und Begeisterung du in diesen Stunden entwickelst!
  2. Der geringste Trainingsaufwand (Energie/Zeit) der dich weiterbringt ist der beste. Zuviel Training reduziert deinen Erfolg oder macht ihn gar zunichte. Ganz wichtig diesbezüglich ist, dass du die Pausen zwischen den Trainingstagen weder zu lang noch zu kurz hältst!
  3. Ohne geführten Trainingsplan wirst du im Falle der Stagnation, die ganz sicher immer wieder eintreten wird, nicht die bestmöglichen Schlüsse für die nötigen Veränderungen in deinem Plan ziehen können!
  4. Trainiere nicht nach Wiederholungszahl, wie meist zwischen 8-15 angegeben, sondern nach Spannungsdauer. Die optimale Anspannungszeit liegt individuell zwischen 40 und 60, 60 und 80 oder 80 und 120 Sekunden!
  5. Unser empfohlenes Bewegungstempo für effizientes Krafttraining: 4 Sekunden positiv (Drücken/Ziehen . . .) – 2 Sekunden in der vollständig angespannten Phase halten – 4 Sekunden zurücklassen. Oder langsamer!
  6. Ohne ergänzendes Mentaltraining erreichst du nie und nimmer das Machbare!
  7. Nimm dir den besten Trainer, den du kriegen kannst!

Mit Freude und Respekt
Harald Edel

Nimm durch mein Körper- und Mentaltraining 10 bis +50 Kilo ab

Sieben Impulse für deine Ziele:

  • Trainiere im Fitnessbereich nicht lasch und lange, sondern zeitsparend, intensiv und einfühlsam. Nur wenn du einfühlsam trainierst, wirst du die Programme in deinem Nervensystem, die dein gewünschtes Abnehmen, das Lösen von Schmerzen und Verspannungen wie auch deine beruflichen und privaten Potenziale blockieren, entprogrammieren. Unbewusstes, zu schnelles Training,  festigt diese Programme, die du aber loswerden musst, wenn du deine Ziele erreichen willst.
  • Stelle deine Übungsauswahl so zusammen, dass deine Körperhaltung möglichst perfekt aufgerichtet und ausbalanciert wird. Nur so kann deine Energie zwischen Scheitel und Fußsohle frei und stark fließen. Dieser freie Energiefluss wird dir auch helfen, eventuelle Schmerzen aufzulösen, einen glücklichen Gemütszustand herbeizuführen und deine Ausstrahlung wie auch deine Anziehungskraft spürbar und sichtbar zu steigern. 
  • 2 x wöchentlich 45-60 Minuten sind perfekt. Alles andere ist Zeitverschwendung. Nach 3-6 Monaten reicht sogar einmal Körpertraining pro Woche. Diese Kunst des effizienten Trainings führt gleichzeitig zu einer außergewöhnlichen Körperstraffung.
  • Die ersten drei bis vier Tage nach deinem Training solltest du dich fühlen, als würdest du auf einer Fettverbrennungsherdplatte sitzen. 
  • Drehe so geringfügig wie nötig an den Stellschrauben deiner Ernährungsgewohnheiten. Mach keine Diät!
  • Sei mental völlig eins mit deinem Ziel und lass all deine Zweifel fallen. Ohne Mentaltraining kannst du nicht das Machbare erreichen!
  • Dein Körperfettanteil ist genau so hoch, wie du ihn selbst herbeigeführt hast. Zum Glück bist so mächtig, dass du ab sofort das Rad in deine gewünschte Richtung drehen kannst!

Ich werde dich körperlich und mental in eine Form bringen, die dich und andere Menschen begeistern wird!

Nimm bei Interesse einfach Kontakt auf unter edel@onetouchcoaching.de oder 0172 1410620

Mit Freude und Respekt
Harald Edel